Ambulante Behindertendienste (ABD)

An den Standorten Pirna, Freital und Neustadt i.Sa. bieten wir Menschen mit Behinderung ambulante und mobile Behindertendienste (ABD) an.

Unsere Teams bestehen aus vielen Fachkräften sowie aus Hilfskräften und ehrenamtlichen Engagierten. Wir unterstützen die Teilhabe am Leben für Menschen mit Beeinträchtigungen und Defiziten. Ebenso sind wir Anlauf- und Beratungsstelle für Familien und deren Angehörige. 

 

Dazu dienen folgende Angebote:

 

Familienentlastender Dienst (FED)

Wir bieten Hilfe und Unterstützung im niederschwelligen Bereich der Freizeit- und Wochenendgestaltung an. Familien können ihre behinderten Angehörigen in Freizeitgruppen oder an Wochenenden geplant betreuen lassen. Auch längere Aufenthalte in unserem FED sind möglich, z. B. im Rahmen der Verhinderungspflege. Wir helfen Ihnen bei der Antragstellung zur Finanzierung dieser Angebote.

 

Integrationsassistenz

Integrationshilfen wirken unterstützend auf dem Weg zu inklusiven Bildungsstätten. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden in Einzelbetreuung im Kita-, Schul- und Arbeitsalltag unterstützt. Diese Hilfen finden in allen öffentlichen und privaten Einrichtungen wie in der Kita, in der Schule und am Arbeitsplatz statt. Hilfe wird z. B. bei körperlichen Beeinträchtigungen, bei seelischen Behinderungen oder bei einer Störung im Bereich des autistischen Spektrums gewährt . Wir beraten und unterstützen bei der Antragstellung.

 

Heilpädagogische Ferienbetreuung

In den Förderschulen für geistig behinderte Kinder und Jugendliche richten wir die heilpädagogische Ferienbetreuung aus. Gezieltes Fördern bei Beschäftigungs-, Freizeit- und Bildungsaktivitäten, der Erhalt bereits erworbener Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie soziale Integration (z. B. beim Besuch öffentlicher Einrichtungen) stehen hier im Vordergrund. Bis max. 40 Tage im Jahr kann Ihr Kind an der Ferienbetreuung teilnehmen. Gern helfen wir bei der Beantragung der Kostenübernahme sowie des Fahrdienstes.

 

Hilfen zur Erziehung

Wir begleiten und betreuen Familien und ihre Angehörigen, deren Familienleben in eine „Schieflage“ geraten ist. Wir bieten Hilfe bei Erziehungsaufgaben und der Erstellung einer familiären Alltagsstruktur. Wir begleiten Sie zu Ämtern und Institutionen und geben Hilfe bei Schwierigkeiten im sozialen Leben.

 

Hilfen im Haushalt

Die ambulanten Behindertendienste tragen mit den Leistungen der „Haushaltshilfe“ und der „Hilfe zur Weiterführung des Haushalts“ einen weiteren Beitrag zu einer inklusiven Gesellschaft bei. Denn das Hauptziel der genannten Hilfen ist es, das betroffene Menschen bzw. Angehörige auch in Notsituationen weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung leben können. Somit kann eine Unterbringung in Einrichtungen (wie z. B. Kinder- und Jugendwohngemeinschaften) vermieden werden.

  

Ambulant Betreutes Wohnen Flex

Ihr Angehöriger oder zu Betreuende möchte den großen Schritt in die Selbstständigkeit  wagen und in eine eigene Wohnung oder Wohngemeinschaft ziehen? Gern  bieten wir dafür Hilfestellung und Assistenz durch unser neues Leistungsangebot – das „abWflex“ – an. Kommen Sie auf uns zu.

   

 +++ Menschenrechte sichern – Teilhabe verwirklichen – Zusammenleben gestalten. +++

   

Möchten Sie mehr über unsere Leistungen erfahren? Oder einen Gesprächstermin vereinbaren?

Unsere Ansprechpartner helfen Ihren gern:

 

Kontakt- und Beratungsstellen:

Ambulanter Dienst Pirna

Susanne Koch, Leiterin ABD Pirna

Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V.
Alt-Neundorf 23
01796 Pirna

 

Telefon: 0 35 01 - 76 95 32, Telefax: 0 35 01 - 76 95 39
Handy: 01 51 - 18 01 69 20
E-Mail: s.koch@lebenshilfe-psf.de

Ambulanter Dienst Freital

Elisabeth Wünschmann, Leiterin ABD Freital

Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V.
Coschützer Str. 27
01705 Freital

 
Telefon: 03 51 - 6 49 30 66, Telefax: 03 51 - 6 48 94 23
Handy: 01 51-18 01 65 91
E-Mail: e.wuenschmann@lebenshilfe-psf.de

Ambulanter Dienst Neustadt

Madlen Kriedel, Leiterin ABD Neustadt

Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V.
Dr.-Martin-Luther-Str. 8a

sowie Struvestraße 32 (Öffnungszeiten: Donnerstag 15:00 - 17:00 Uhr)
01844 Neustadt

 

Telefon: 0 35 96 - 50 96 94, Telefax: 0 35 96 - 5 08 25 38
Handy: 01 51 - 18 01 69 23
E-Mail: m.kriedel@lebenshilfe-psf.de