Außenwohngruppe Pirna-Sonnenstein

Varkausring 108, 01796 Pirna

Konzept:

In unserer Außenwohngruppe leben erwachsene geistig und/oder mehrfachbehinderte Menschen, die eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung besuchen und über ausreichende soziale Kompetenzen sowie lebenspraktische Fähigkeiten verfügen. Wir betreuen auch Menschen mit Doppeldiagnosen (Verhaltensauffälligkeiten oder psychischen Begleiterscheinungen mit vorrangig geistiger Behinderung).


Die Außenwohngruppe befindet sich im Zentrum des Pirnaer Stadtteils Sonnenstein. Der zentrumnahe Charakter bietet den Bewohnern die Möglichkeit zu einem selbstgestalteten, inklusiven Leben und Wohnen.

 

Die Leistungen der Außenwohngruppe Pirna werden 365 Tage im Jahr vorgehalten. Die Hauptbetreuungszeit in der Woche ist nachmittags. Am Wochenende und an Feiertagen sind die Mitarbeiter den ganzen Tag über im Dienst. In der Nacht gibt es eine Rufbereitschaft zu den Mitarbeitern.

Die Bewohner der Außenwohngruppe werden individuell darauf vorbereitet, später in eine ambulant betreute Wohnform umzuziehen. An den Wochenenden werden unterschiedlichste Ausflüge durchgeführt, die sich nach den Wünschen der Bewohner richten.

 

Unsere Tätigkeit richtet sich darauf, die uns anvertrauten Menschen so zu fördern, dass sie selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen mit und ohne Behinderung ganz selbstverständlich zusammen leben, lernen, wohnen und arbeiten.

 

Kapazität:

Die Außenwohngruppe Pirna wurde an ihrem jetzigen Standort 2005 eröffnet und bietet 12 Bewohnern ein Zuhause.

 

Ansprechpartner:

Erik Reichelt, Leiter der Wohnstätte/Außenwohngruppe
Annelies Pilz, Außenwohngruppe

 

Kontaktdaten:

Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e. V.
Außenwohngruppe Pirna-Sonnenstein, Varkausring 108, 01796 Pirna
Telefon: 03501/ 76 95 31, Telefax: 03501/ 76 95 39, Handy: 0151/ 18 01 69 16
E-Mail: e.reichelt@lebenshilfe-psf.de
oder Telefon: 03501/ 78 46 69, Telefax: 03501/ 71 07 91