Sozialtherapeutische Außenwohngruppe Sebnitz

Gartenstr. 15, 01855 Sebnitz

Konzept:

Unsere Zielgruppe sind Erwachsene chronisch mehrfachgeschädigte abhängigkeitskranke Menschen (CMA), die aufgrund ihres jahrelangen Suchtmittelmissbrauchs und dessen Folgen im psychischen, physischen und sozialem Bereich, nicht mehr oder noch nicht wieder im eigenen Wohnraum ihr Leben führen können sowie die Anforderungen an das Wohnen in einer Außenwohngruppe erfüllen.

Die Einrichtung befindet sich nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt.

Unsere Bewohner erhalten die Möglichkeit über individuelle Förderungsmaßnahmen, ihre Kompetenzen sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten zu stabilisieren und zu erweitern. Wir schaffen damit die Grundlagen für die Vorbereitung zur Rückkehr in ein eigenständiges Leben und die Wiedereingliederung in ein soziales Umfeld außerhalb der Einrichtung.

Das Betreuungsangebot erstreckt sich über 365 Tage im Jahr. Es ist kein Nachtdienst oder eine Nachtbereitschaft vorhanden. Die Hauptbetreuungszeit ist auf die Tagestunden begrenzt, längstens bis 20 Uhr. In der betreuungsfreien Zeit ist eine Rufbereitschaft zur Kernwohnstätte sichergestellt.

 

Kapazität:

Die Außenwohngruppe wurde am jetzigen Standort 2011 eröffnet und bietet 12 Bewohner in Einzelzimmern ein Zuhause.

 

Ansprechpartner:

Ute Albert                                                   Cerstin Hirschnitz
Leiterin Sozialtherapeutische Wohnstätte                                Betreuungsfachkraft
und Sozialtherapeutische Außenwohngruppe Sebnitz          Sozialtherapeutische Außenwohngruppe Sebnitz

 

Kontaktdaten:

Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e. V.
Sozialtherapeutische Außenwohngruppe Sebnitz, 01855 Sebnitz
Telefon: 035971/ 51430, Telefax: 035971/ 51431
oder Tel: 035971/ 80 99 84, Telefax: 035971/ 80 99 85

E-Mail: u.albert@lebenshilfe-psf.de