Sozialtherapeutische Wohnstätte Sebnitz

Siedlung 38a, 01855 Sebnitz

Konzept:

Wir sind eine sozialtherapeutische Einrichtung für Menschen mit chronisch mehrfach-geschädigter Abhängigkeitserkrankung im Rahmen der Eingliederungshilfe nach §§ 53 ff SGB XII. In unserer Einrichtung finden suchtkranke Erwachsene ein geschütztes neues Zuhause. Wir bieten unseren Bewohnern mit unterschiedlichen Suchtproblemen die Möglichkeit bei uns abstinent, sicher und in Geborgenheit zu leben.

Unsere Wohnstätte befindet sich in einer Stadtrandsiedlung der Großen Kreisstadt Sebnitz. Mit vielfältigen Beschäftigungs- und Therapiemöglichkeiten fördern wir bei unseren Bewohnern ihr Bestreben nach Selbstständigkeit und Eigenverantwortung. Speziell der arbeitstherapeutische Bereich bietet die Chance, in ausgewählten Produktions- und Dienstleistungsgebieten konkretes Wissen zu erlangen.

Wie bieten eine vollstationäre Betreuung an 365 Tagen im Jahr mit 24 Stunden täglich an.

Im großzügigen Außengelände der Wohnstätte können die Bewohner ihre Freizeit in der Natur verleben. Ziel unserer Arbeit ist es, unseren Bewohnern im Rahmen der sozialen Rehabilitation und durch späteres Wechseln in eine höhere Wohnform, die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben wieder zu ermöglichen. Bewohnern die aus gesundheitlichen Gründen dieses Ziel nicht erreichen, bieten wir eine dauerhafte Beheimatung in der Wohnstätte an oder vermitteln sie bei Pflegebedürftigkeit in andere Wohnformen.

 

Kapazität:

Unsere Wohnstätte hat 32 Plätze. Davon sind 2 Plätze für die geschlossene Unterbringung vorgesehen. Es gibt Doppel- und Einzelzimmer.

 

Ansprechpartnerin:

Ute Albert
Leiterin der Wohnstätte

 

Kontaktdaten:

Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e. V., Sozialtherapeutische Wohnstätte Sebnitz
Siedlung 38a, 01855 Sebnitz
Telefon: 035971/ 51 430,  Telefax: 035971/ 51 431
E-Mail: u.albert@lebenshilfe-psf.de